SG38-Fliegen

Mit unserem Verein verbinden viele Menschen als erstes das SG38-Fliegen. Dies hat für uns auch einen großen Stellenwert, zusätzlich fliegen wir auch mit einigen weiteren Flugzeugen.


Beim SG-Fliegen finden Gruppen von 20-30 Personen zurück zum Ursprung des Segelflugs – mit Gummiseilstart, viel Handarbeit, Traktor fahren und natürlich einem „zeitgemäßen“ Flugzeug – dem SG38.


Ihr habt Lust, das Ganze selbst auszuprobieren? Idealerweise plant Ihr hierfür ein ganzes Wochenende ein, damit für alle aus der Gruppe möglichst drei Starts (und damit der Lizenzeintrag „Gummiseil“) im Flugbuch stehen. Als Piloten kommen Lizenzinhaber sowie Flugschüler nach dem ersten Alleinflug (mit Bestätigung vom Ausbildungsleiter) infrage. Familien und ehemalige bzw. zukünftige Piloten sind gerne als Helfer Willkommen!

Als Termine kommen Wochenenden zwischen Juni und Mitte November infrage – viele Vereine schauen auf den Herbst und kombinieren dieses Event mit ihrem Abfliegen.

Für Termine und bei sonstigen Fragen meldet Euch per Mail bei Lisa unter sg-fliegen[at]osc-wasserkuppe.de

Kostenmäßig fallen für 50€ (25€ für Schüler, Studenten etc.) sowie 5€ pro Start an. Preiswerte Unterkünfte in der Umgebung sind ausreichend vorhanden, zudem ist Camping bei uns an der Halle möglich.

Unsere Gäste haben mittlerweile echt den Dreh raus, wie man tolle SG38-Aftermovies produziert! Eine kleine Auswahl haben wir Euch hier zusammengestellt. Dabei bekommt Ihr auch gleich einen Vorgeschmack auf „Euer“ SG-Fliegen.

Wir freuen uns auf Euch!