2000

Der Reiherbau schreitet unermüdlich mit Belastungsver­suchen und Rohbauabnahme im März voran.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 29. April in Wüstensachsen wurden die Mitglieder zum OSC-Flie­gerlager auf der Wasserkuppe eingeladen, das in der ersten Juni-Woche stattfinden soll. Der Flamingo und die Me 163 nahmen an der ILA in Berlin teil. Daran schloss sich das SG-Fliegen an.

Unermüdlich auch die Teilnahme an Wochenendveranstaltungen: Aschaffenburg, Eschwege, Kassel-Zierenberg, Hofgeismar, Kassel-Calden und Ingolstadt wurden mit Flugzeugen aus dem OSC-Flug­zeugpark besucht.

Und am 20. Oktober erfolgte das Er­eignis, auf das viele gewartet hatten: Die Endabnahme des DFS Reiher III nach ca. 5000 Arbeitsstunden.

Am nächsten Tag fand der Erstflug der D-7033 auf der Wasserkuppe statt. Pilot: Josef Kurz.

Ereignisse im Jahr 2000

24.03.00Belastungsversuch DFS Reiher III
25.03.00Rohbauabnahme des DFS Reiher III  durch Prüfer Joachim Och
29.04.00JHV in der Bürgerstube in  Wüstensachsen / Ehrenberg ; 64 Personen, davon 43 Mitglieder,  Wiederwahl 1. Vors. Schatzmeister u. Protokollführer
31.05.00Flugwoche; Ka 2b (7 F, 6 W  6:24 h),  Rhönbussard (3 F  1:13 h),  Flamingo ( 3 E  2:06 h) 
07.06.00ILA 2000 in Berlin mit Flamigo u. Me 163 B von Josef; Mannschaft: J. Kurz, M. Wallmer u. Frau, W. Magotsch, D. Domning, Werner Schleicher
17.06.00Schulgleiterfliegen 2000 – I (201 G, 1:38:13 h);  Fluglehrer: G. Schwab;  Organisation: A. Weitzel u. D. Domning; E. Novillio u. C.Bravo aus Spanien
01.07.0050 Jahre Flugsportclub Aschaffenburg / Großostheim mit SG 38 und Me 163 B von J. Kurz
15.07.00Schulgleiterfliegen 2000 – II (224 G 1:05:42 h);  Fluglehrer: Martin Wallmer; Organisation: M. Diller
04.08.0050 Jahre Luftsportverein Eschwege mit SG 38 (1 G, 1:00 Min.) und Rhönbussard (1 G  0:02 h), Piloten: H. Wagner u. K.-H. Kellermann
11.08.0050 Jahre Flugsportvereinigung Kassel-Zierenberg mit SG 38 (7 G, 5 W, 13:24 Min.) und Grunau-Baby (3 W, 0:59 h) Piloten: Winie Hill u. Arno Klapp
19.08.0050 Jahre Flugsport in Hofgeismar mit SG 38 (5 G, 5 W, 18:39 Min.)und Grunau Baby (2 W  0:28 h)
16.09.00Flugtag in Kassel-Calden mit SG 38, (1 A, 2 G  3:35 Min.) Grunau Baby (2 F 0:33 h) und Flamingo (4 E  2:30 h); Piloten W. Hill und J. Kurz
23.09.00SG-Fliegen der Segelflieger aus Ingolstadt; Organisatorin: Katrin Schemperg; (51 G  19:14 Min.)   Fluglehrer: G. Schwab u. A. Hofmann, 
01.10.00Endabnahme des DFS Reiher III
20.10.00SG-Fliegen der Segelflieger aus Neuburg / Donau; Organisatorin: Nicole Schulte; (44 G  19:23 Min.)   Fluglehrer: W. Hill
21.10.00DFS Reiher III  D-7033 hebt ab; Fahrwerksauslösung ist erforderlich;  rund 5000 Arbeitsstunden von 1997-2000 aufgewendet